Login

Luzern 4

Das Bundesturnier 2020 findet vom 29. Oktober bis 1. November 2020 im Loppersaal in Hergiswil statt. 

Es gelten aufgrund der Corona-Situation in der Schweiz strenge Auflagen. Grundsätzlich ist das Tragen einer Hygienemaske während des gesamten Turniers vorgeschrieben, inklusive der Partien. Dazu hat das Organisationskomitee folgende Erklärung an alle Teilnehmenden gesendet:

 

Geschätzte Teilnehmer am Bundesturnier 2020 in Hergiswil

Wegen der steigenden Corona-Fallzahlen haben das lokale Organisationskomitee und der Schweizerische Schachbund (SSB) beschlossen, dass für das vom 29. Oktober bis 1. November in Hergiswil stattfindende Bundesturnier eine Maskenpflicht gilt.

Der Mund und Nase bedeckende Gesichtsschutz muss nicht nur am Brett, sondern im ganzen Loppersaal getragen werden. Er darf während der Partien lediglich zum Trinken kurz entfernt werden. Essen am Brett ist jedoch nicht erlaubt.

Weil alle Spieler(innen) eine Maske tragen müssen, sitzen sie sich in Hergiswil nicht wie ursprünglich geplant diagonal, sondern direkt gegenüber. Dank des grosszügigen Spiellokals wird pro Tisch nur ein Brett aufgestellt. So kann der Mindestabstand von anderthalb Meter problemlos eingehalten werden.

Wir bitten Sie am Donnerstag rechtzeitig zur Präsenzkontrolle zu erscheinen (15:00-16:45). Später eintreffende Teilnehmer können für die Paarungen der ersten Runde nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte bringen Sie ihre Masken mit.

 

Das ausführliche SCHUTZKONZEPT finden Sie hier zum Download.

Alle Informationen zur Durchführung finden Sie in der Ausschreibung und im Flyer.

Anmelden kann man sich direkt auf der Seite des Schachbundes. Dort befinden sich auch die offizielle Ausschreibung sowie die aktuellen Startlisten.

Go to top