Login

Die zwei vordersten Bretter in der Kategorie A blieben in der vierten Runde des Luzerner Opens bis zum Schluss hart gekämpft. An Brett 1 heimste schliesslich IM Thomas Henrichs (Elo 2464) gegen den bisher ungeschlagenen Lubomir Kovac (Elo 2246) den vollen Punkt ein. An Brett 2 musste sich IM Filip Goldstern (Elo 2304) FM Anvar Turdyev (Elo 2380) knapp geschlagen geben.

Der Ausgang in der Kategorie B bleibt weiter völlig offen, da keiner der fünf Spitzenleute in der vierten Runde siegte. So kommt es zum grossen Zusammenschluss im Klassement: Nicht weniger als acht Spieler erbeuteten drei Punkte aus den bisher vier Runden, darunter vier Innerschweizer.

In der Kategorie C gibt es dagegen schon klarere Verhältnisse an der Spitze. Martin Lachat (Elo 1588) gewann auch die vierte Partie und weist nun einen halben Punkt Vorsprung auf den ersten Verfolger Paul Mikota (Elo 1516) auf.

Zum Turnier

Besucher

Heute 33

Monat 2422

Insgesamt 99377

Nächste Termine

Jan
29

29.01.2018 - 02.02.2018

Feb
19

19.02.2018 - 23.02.2018

Go to top