Login

26 Mädchen und Knaben nahmen am 12. April 2014 am ersten von vier des Vierwaldstätter Grandprixs teil. Dieses wurde in Schüpfheim LU durch den Schachklub Entlebuch durchgeführt.

In der Kategorie U10 siegte Daniel Richter (SK Cham) mit 6,5 Punkten. Er blieb als Einziger in seiner Kategorie ungeschlagen. Mit 1,5 Punkten Rückstand klassierte sich sein Klubkollege Timon Waser auf dem zweiten Rang. Punktgleich, aber mit weniger Buchholzpunkten schaffte Maximilian Wehrle (Deutschland) ebenfalls den Sprung auf das Podest.
Die Kategorien U18 und U13 mussten aufgrund der geringen Teilnehmerzahl in der oberen Kategorie zusammengelegt werden. Hier setzte sich der Favorit Lukas Schwander (SK Tribschen Luzern) souverän mit 6,5 Punkten durch. Das Podest komplettierten mit Tim Distel (6 Punkte, 1. Platz U13) und Valentin Vollenweider (4 Punkte) wiederum zwei Chamer.

Sieger U 13/U18 (vollständige Rangliste) 

  1. Lukas Schwander, SK Tribschen
  2. Tim Distel SK Cham
  3. Valentin Vollenweider, SK Cham

Sieger U10 (vollständige Rangliste)

  1. Daniel Richter, SK Cham
  2. Timon Waser, SC Cham
  3. Maximilian Wehrle, DE-Kandern

 

Go to top