Login

 Das Senioren-/Openturnier im Einkaufszentrum Zugerland brachte folgende Schlussrangliste hervor.

Weiterlesen: Schlussrangliste Seniorenturnier Zugerland

Mit 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ging das Jugendschachturnier im Zugerland heute über die Bühne. Den Veranstaltern des Turniers, den Schachclubs Baar und Cham, herzlichen Dank für die Durchführung dieses Anlasses. Die Kinder und Jugendlichen hatten Spass und es waren einige sehenswerte Kombinationen zu sehen. Einige Impressionen folgen ev. später.

Weiterlesen: Kinder Jugendschachturnier Zugerland

 Das Schachmuseum in Kriens ist vom 14. – 29. März mit der Ausstellung „World of Chess“ – die schönsten Schachfiguren der Welt - zu Gast im Forum Zugerland. Schachspielen mit Mickey Mouse und vielen weiteren Comixfiguren, Schachspiele aus allen fünf Kontinenten, aus Geschichte und Religion. Das Schachmuseum zeigt in 16 Vitrinen einen Teil seiner Ausstellung in Kriens, die seit Dezember 2012 jeweils am Samstag zwischen 10 – 16 Uhr zu besichtigen ist. 

Weiterlesen: Schach im Einkaufszenter „Zugerland“ Steinhausen

Nach über 20-jähriger Tätigkeit tritt Werner Rupp als Präsident des ISV zurück. 

 
werner rupp

Werner Rupp wurde vor 20 Jahren als Sekretär in den Vorstand des Innerschweizer Schachverbands gewählt.
Später war er Redaktor der früheren Verbandszeitschrift, die „ISV-Revue“, und für die Finanzen des Verbandes verantwortlich. Die letzten acht Jahre amtete Werner schliesslich als Präsidenten des ISV. Neben seinem Präsidialamt bei der Schachgesellschaft Luzern hat sich Werner auch ausserhalb seiner Verbandstätigkeiten intensiv für die Förderung des Schachsports auf regionaler und nationaler Ebene eingesetzt. So gründete er im Dezember 2012 das Schachmuseum in Kriens, das er zusammen mit seinem Bruder Roland führt, und ist Redaktor der Schachwelt, der einzigen Schweizer Schachzeitschrift neben der Schweizerischen Schachzeitung des Schweizerischen Schachbundes. 

Die Delegiertenversammlung wählte Werner Rupp zum Ehrenmitglied des ISV und würdigte damit sein grosses Engagement für das Zentralschweizer Schach. Der Vorstand des ISV bedankt sich bei Werner für seine langjährige Mitarbeit im Verband und wünscht ihm für die Zukunft und seinen verschiedensten Schachprojekten alles Gute.

 

Kurt Gretener, früher bereits Präsident des ISV und des schweizerischen Schachbundes, tritt die Nachfolge von Werner Rupp an. Herzlich Willkommen, Kurt!

Desweiteren demissionierte an der DV Alain Peter als Jugendschachleiter. Neben seinem Medizinstudium bleibt Alain für nicht genügend Zeit für dieses Ressort. Wir danken Alain für seine Arbeit beim ISV und wünschen ihm für den weiteren Fortgang des Studiums viel Erfolg.

Am Samstag, 15. März, veranstaltet der SC Sarnen im Obwaldnerhof ein Training mit dem Internationalen Meister Ali Habibi.

Die Auschreibung zum Herunterladen findet sich hier.

schachtraining ali habibi

 

Liebe Schachkollegen,

Unsere Website wurde während der laufenden Woche zweimal Opfer eines "Hackerangriffs". Aus diesem Grunde musste ich die Website wiederherstellen lassen (Wiederherstellungspunkt Montag, 11. Februar). Alle Daten, die danach eingegeben wurden (in erster Linie die IGM-Resultate) wurden daher gelöscht. Es wäre nun wünschenswert, wenn die Resultate der 7. Runde noch einmal neu eingegeben werden könnten. Falls Ihr die Namen eurer Gegner nicht mehr wisst, klärt das bitte kurz mir eurer gegnerischen Mannschaft ab oder schickt mir eure Mannschaftslisten. Dann werde ich das weitere in Erfahrung bringen [an webmaster(at)schach-isv.ch]. Dies soll bitte nur die Heimmanschaft machen, damit wir keine doppelte Einträge bekommen. Ich hoffe, dass bis in einigen Tagen die Resultate und Tabellen komplett sind.

Ich entschuldige mich für diese Unannehmlichkeiten und danke euch herzlich für die Mithilfe!

mit schachlichen Grüssen

Phil Spichtig

Am Mittwoch, 22. Januar, ist Hansruedi Glauser gestorben. Er war langjähriges Mitglied des Schachclub Zug und der "Schweizerischen Fernschachvereinigung".

Unser Beileid gilt den Angehörigen und Freunden.

Hier die Mitteilung des SFVS

"Wie wir leider erfahren haben, ist Hansruedi am letzten Montag verstorben. Die Beisetzung fndet am Dienstag. 04.02.2014 um 15.30 Uhr am Friedhof in Zug statt.

Hansruedi war einer unserer stärksten Spieler. Nebst den Treffen an der GV durfte ich ihn auch anlässlich der Titelübergabe vor einem Jahr persönlich kennenlernen. Er war ein sehr angenehmer und lieber Mensch. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Ich werde an der GV das Wirken von Hansruedi in der SFSV ausführlich darstellen."

Ueli Baumgartner Präsident SFSV

Am vergangenen Mittwoch, dem 29. Januar, ist Kurt Bertram, Mitglied des SK Tribschen, im Alter von 80 Jahren verstorben.

Unser Beileid gilt den Hinterbliebenen und Freunden von Kurt.

Besucher

Heute 31

Monat 2861

Insgesamt 99816

Nächste Termine

Jan
29

29.01.2018 - 02.02.2018

Feb
19

19.02.2018 - 23.02.2018

Go to top