Login

Liebe Schachfreunde,

 

Die ersten fünf Runden der diesjährigen IGM sind gespielt. Für die Regionalligen B und C bdeutet das eine Zäsur, da nun die Aufstiegs-, Platzierungs- und Abstiegsrunden folgen. Deshalb findet Ihr hier den ergänzten Spielplan. Am Schluss des Dokuments stehen auch die Ziwschenranglisten sowie die Startranglisten für die folgenden Runden.

 

Die zentrale Schlussrunde der Regionalliga A findet am 13. Februar 2019 im Spiellokal des SK Tribschen, Restaurant Tribschen, Kellerstarsse 25a, Luzern, statt.


Der ISV hat die schmerzliche Aufgabe, Sie darüber zu informieren, dass Dieter Ohrem, Präsident des Schachklubs Sarnen, am 28.12.2018 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Seine Beisetzung fand im engsten Familienkreis in Köln statt.
Bis zur GV des Schachklub Sarnen hat Urs Vlach ad interim das Präsidium übernommen.

Die zweite Runde des Vierwaldstättersee Grandprix 2019 findet am 6. April 2019 in Luzern statt.

Alle Details zur Durchführung und Anmeldung finden Sie in der Ausschreibung.

Die Ergebnisse des ersten Grandprix-Truniers findet man bei Chess-Results.

Das traditionelle Altdorfer Neujahrsturnier wurde in diesem Jahr eine Beute von Patrik Hugentobler (Pfäffikon SZ). gewann allein mit 6.5 Punkten und verwies Hans Joller (6) und Andrin Wüest (5, beide SG Luzern) auf die Plätze. Insgesamt nahmen 44 Spielerinnen und Spieler teil.

Hier finden Sie die vollständige Schlussrangliste

Am 28. Dezember 2018 verstarb in Hergiswil Kobo Rickenbach im Alter von 96 Jahren. Kobo war bis zuletzt schachlich aktiv, wohl als ältester aktiver Schachspielr der Schweiz. Über lange Zeit dominierte er die innerschschweizerische Schachszene und war über die Region hinaus für seine aktive Spielweise und seinen Humor bekannt.

RickenbachJakob Rickenbach (1922-2018). Foto von der Seite der
SG Emmenbrücke (Adalbert Ulrich).

Die 2. Soorser Blitzmeisterschaft fand am 15.12. in Sursee statt. DasTurnier, das seine Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr auf 80 verdoppeln konnte, wurde eine Beute von IM Oliver Kurmann (Luzern), der nur gegen Überraschungsmann Michele die Stefano (Basel) eine Niederlage quittieren musste. Eine weitere Überraschung gelang Daniel Portmann, der sich als Startnummer 20 auf den dritten Schlussrang vorspielte. 

Einen ausführlichen Bericht, Fotos und alle Ergebnisse findet man auf den Seiten den Schachclubs Sursee.

An der Innschweizer Schüler-Einzelmeisterschaft 2018 nahmen insgesamt 29 Schülerinnen und Schüler teil. In der Kategorie U10 gewann Lionel Gut vor Raphael Gut und Adam Paholok. Die Kategorie U13 konnte Elias Zumbühl vor Lilo Beyeler und Jonas Altvater für sich entscheiden. Alle Ergbenisse findet man hier.

2018 Sieger U10 klein

Das Siegertrio der Kategorie U10.

2018 Sieger U13 klein

Die Sieger der Kategorie U13.

77 Schachspieler nahmen am diesjährigen Innerschweizer Schachtag in Entlebuch teil.

Die Sieger lauten Markus Räber (Kategorie A), Gazmend Dedaj (Kategorie B), Urs von Wyl (Kategorie C), Aaron Stalder (Kategorie U18), Moritz Valentin Collin (Kategorie U13), Matthias Mattenberger (Kategorie U10) und Emmenbrücke (Sektionswertung).

Schlussranglisten

Sektionswertung

ISV Schachtag 2018 Sektion SG Emmenbrücke klein

Die Sektionenwertung sicherten sich die Vertreter der SG Emmenbrücke.

 

Go to top