Login

Alle Informationen zum Luzerner Open 2018 finden Sie hier.

Der Schachclub Sursee lädt herzlich zur Teilnahme an der 2. Soorser Blitzmeisterschaft ein. Sie findet am 15.12.2018 im Rathaus Sursee statt. Alle Informationen findet man hier auf den Seiten des SC Sursee. 

Traurig, aber dankbar für die vielen schönen gemeinsamen Erlebnisse nehmen wir Abschied von unserem Schachkameraden und Ehrenmitglied des ISV

Paul Tschudi

2. März 1946 – 15. August 2018

Paul Tschudi war mit dem Schachsport sehr eng verbunden. Er wurde an der Delegiertenversammlung 1970 in den Vorstand des Innerschweizer Schachverbandes gewählt und amtete von 1986 bis 1994 als Präsident.

Der Vorstand des Innerschweizer Schachverbandes spricht den Angehörigen von Paul Tschudi sein tiefstes Beileid aus. Wir werden ihn vermissen und uns stets an seine aufgestellte und liebenswerte Art erinnern.

Die Abschiedsfeier findet am Freitag, 24. August 2018 um 15:30 Uhr in der Abdankungshalle beim Friedhof St. Michael in Zug statt. Die Urnenbeisetzung findet im Familienkreis statt.

Traueradresse: Peter Tschudi, Brüggliweg 4, 6300 Zug

 

Liebe Schachfreunde,

hier finden Sie die vorläufigen Spielpläne für die kommende IGM-Saison. Bitte überprüft alle Daten und gebt allfällige Unstimmigkeiten bei der IGM-Leitung, Bruno Filiberti, bekannt. 

Vielen Dank und einen erholsamen und erfolgreichen (Schach-) Sommer.

Am Samstag, 9. Juni, fand im Restaurant Tell in Gisikon die 1. Innerschweizer Blitzschachmeisterschaft statt. Die Anmeldungen gingen anfänglich ziemlich spärlich ein, doch zu Turnierbeginn ergriffen 21 Spieler und eine Spielerin die Figuren und versuchten ihre Gegner auszumanövrieren.
Das Teilnehmerfeld war stark besetzt, spielten doch nicht weniger als fünf Spieler mit mehr als 2000 Elo-Punkten um den Turniersieg. In den neun Runden musste der Favorit nur Lubomir Kovac ein Remis zugestehen. Die restlichen acht Partien meisterte Roger Moor mit stoischer Ruhe und einer unglaublichen Souveränität. Aber auch die anderen Spitzenspieler, die Roger am ersten Brett besuchten, schlugen sich gut und konnten die meisten andern Partien für sich entscheiden. So war es dann auch nicht weiter verwunderlich, dass Daniel Portmann und Lukas Fischer Roger auf das Podest begleiteten.
Die Spezialwertung für den besten Junior wurde erst durch die Feinwertung, durch die Buchholzpunkte entschieden. Timon Waser behielt gegenüber von Elija Spichtig das glücklichere Ende für sich.
Ich möchte mich bei allen Spielern für die äusserst sportliche Einstellung und die faire Spielweise bedanken. Dies war zweifelsohne die Grundlage für eine sehr angenehme Atmosphäre.
Bleibt zu hoffen, dass sich im nächsten Jahr bei der zweiten Ausgabe der Innerschweizer Blitzschachmeisterschaft einige Spieler mehr zu einer Teilnahme entschliessen können.

 

Urs von Wyl, Spielleiter

Die Abschlusstabelle sowie einige Bilder finden Sie hier.

Liebe Innerschweizer Schachfreundinnen und Schachfreunde,

der ISV-Newsletter 1/2018 ist fertig. Sie finden darin aktuelle News aus dem Verband, das Protokoll der letzten Delegiertenversammlung, die Ergebnisse der letzten ISV-Turniere sowie Ausschreibungen für die nächsten Schachanlässe des ISV. 

Den Newsletter können Sie hier herunterladen und lesen.

Besucher

Heute 58

Monat 1665

Insgesamt 124735

Nächste Termine

Okt
22

09:10 22.10.2018 - 10:10 26.10.2018

Nov
12

09:11 12.11.2018 - 10:11 16.11.2018

Nov
18

18.11.2018 09:11 - 09:11

Nov
26

09:11 26.11.2018 - 10:11 30.11.2018

Dez
10

09:12 10.12.2018 - 10:12 14.12.2018

Dez
16

16.12.2018 09:12 - 03:12

Jan
7

07.01.2019 09:01 - 09:01

Mär
29

29.03.2019 07:03 - 10:03

Go to top